Archiv

…Philosophie der Subjektivität PJ70_S344-362_Theunissen_Intentionaler Gegenstand und ontologische Differenz PJ70_S363-394_Leist_Heidegger und Nietzsche Berichte PJ70_S231-234_Krieger_Briefe von und an Hegel PJ70_S234-239_Vermischte PJ70_S436-441_Hommes_Zum Briefwechsel von Maurice Blondel PJ70_S441-444_Vermischte Rezensionen PJ70_S191-230_Buchbesprechungen PJ70_S395-435_Buchbesprechungen 1963-64 (71) PJ71_Inhalt… Weiterlesen

PJ73_S372-431_Buchbesprechungen

…Subjektivismus trifft. Als Modelltext wählt Theunissen Bubers „Ich und D u“, in dem sich, obwohl es als das repräsentative Werk des Dialogismus gilt, philosophisch, wie Theunissen sieht, nicht mit der… Weiterlesen

Kategorien

…Wilhelm Friedrich Hegel Martin Heidegger Edmund Husserl Immanuel Kant Max Müller Platon Heinrich Rombach Friedrich Wilhelm Joseph Schelling Michael Theunissen Thomas von Aquin Edith Stein Robert Spaemann Wilhelm von Ockham… Weiterlesen

PJ82_S188-238_Buchbesprechungen

…kann” (557). Innerhalb der katholischen Theologie hat er sich am weitesten in das Denken Hegels hineingewagt. Es finden sich viele Stellen eines adäqua­ ten Hegelverständnisses, was auch Michael Theunissen zu… Weiterlesen